Büro Sebastian Zukunft Angebot seit10jahren.png

Familienmediation 

Familiäre Auseinandersetzungen sind naturgemäß sehr emotional und belastend, so dass es häufig schwer ist, mit dem (Ex-)Partner zu Lösungen zu gelangen. Bei gemeinsamen Kindern besteht die familiäre Bindung ein Leben lang. Aber auch die gemeinsamen, über Jahre hinweg erworbenen Errungenschaften (Zugewinn) wollen verteilt oder aufgelöst werden. Ein Gerichtsprozess kann sich über Jahre hinweg erstrecken und macht häufig ehemalige Partner zu erbitterten Feinden.

Deshalb bietet sich gerade hier an, sich zu verständigen und so weit wie möglich zu einigen. Dies gelingt am leichtesten im Rahmen einer Mediation, insbesondere bei einvernehmlichen Ehescheidungen oder Trennungen.

Wir helfen Ihnen dabei, sich über die wichtigsten Sachfragen zu verständigen. Diese sind:

  • Unterhaltsfragen
  • Sorgerecht und Umgangsfragen
  • die Vermögensauseinandersetzung (z.B. die gemeinsam erworbene Immobilie, Zugewinnausgleich)
  • Rentenanwartschaften und deren Ausgleich(Versorungsausgleich)

Außerdem dürfen auch Emotionen ihren Platz haben, die beachtet werden wollen, um tatsächlich zu einer nachhaltigen Lösung zu gelangen.

Nach erfolgreicher inhaltlicher Einigung gestalten wir für Sie eine Scheidungsfolgevereinbarung oder eine Trennungsvereinbarung. Diese enthält dann alle regelungsbedürftigen Punkte. Bei gegenseitigem Einverständnis kann diese auch gerichtlich protokolliert oder notariell beurkundet werden, um so einen vollstreckungsfähigen Titel zu erhalten.

Durch eine einvernehmliche Regelung wird auch ein nachfolgender Scheidungstermin zur reinen Formalie.