Büro Sebastian Zukunft Angebot seit10jahren.png

Gesellschafterkonflikt

Bei einem Konflikt zwischen den unternehmenstragenden Gesellschaftern leidet die gesamte Stimmung im Unternehmen und als Folge auch dessen Wirtschaftlichkeit. Als Schlusspunkt stehen hier oft der Ausschluss eines Gesellschafters, der Ausschluss von der Geschäftsführung, seine Kündigung aus wichtigem Grund und/oder die Einziehung seines Geschäftsanteils. Hieran knüpfen sich meist Gerichtsprozesse um die Frage, ob ein wichtiger Grund vorlag, wer das Unternehmen übernehmen darf und um die Höhe einer möglichen Abfindung des Ausscheidenden.

Um es soweit nicht kommen zu lassen ist es wichtig, frühzeitig auf Signale zu achten, um Differenzen früh zu klären und Konflikte rechtzeitig anzugehen. So können wichtige Entwicklungen im Team oder dem Unternehmen zu Stande kommen und die Wirtschaftlichkeit gesteigert werden statt diese und letztlich die Existenz des Unternehmens aufs Spiel zu setzen.

Auch wenn das Ausscheiden eines Gesellschafters bereits beschlossene Sache ist, ist das Finden einer einvernehmlichen Lösung mit Abstand der effizienteste Weg. Auch hier sollte es darum gehen, den Blick auf die Zukunft zu richten und das Beste aus der Situation für das Unternehmen und die Gesellschafter zu machen.

Die Mediation zwischen den Beteiligten eignet sich hier besonders, da so kostengünstig und zeitnah eine komplexe Lösung gefunden werden kann. Sollte der Konflikt an einem Punkt angelangt sein, an welchem ein Treffen am runden Tisch mit einem neutralen Dritten nicht mehr möglich scheint, übernehmen wir gern die Verhandlung und Ihre Beratung als Parteivertreter. In dieser Lage ist eine einvernehmliche Lösung effizient zu erreichen, indem mit der anderen Partei und deren Rechtsanwalt ein Rahmenvertrag geschlossen wird, in welchem sich die Parteien und die Rechtsanwälte unter Wahrung strenger Vertraulichkeit verpflichten, eine einvernehmliche Lösung zu suchen (sog. cooperative law ). Im schlimmsten Fall kommt es hier, wenn alle Vergleichsversuche scheitern zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung. In diesem Fall vertreten wir Sie kraftvoll und dennoch immer auf eine kreative Lösung bedacht.